iPhone Xs Blog Header

Apple: Alle Infos, Spezifikationen und Preise zu iPhone Xs, Xs Pro und Xr & Watch Series 4

1 week ago

Die aktuellste Apple Keynote fand am 12. September 2018 in Cupertino statt und die Katze wurde aus dem Sack gelassen. Apples CEO Tim Cook stellte drei neue iPhones (iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr) sowie eine neue Apple Watch Series 4 offiziell vor. Erfahrt hier alle Details zu den Features, Preisen und der Verfügbarkeit der neuen Apple-Geräte.

Im hauseigenen Steve Jobs Theatre auf dem Apple-Campus in Cupertino stellte Apple am Abend des 12. Septembers seine neuen Geräte vor, die noch 2018 auf dem Markt erscheinen. Gezeigt wurde eine neue Version (Series 4) der beliebten Smartwatch Apple Watch sowie drei neue iPhones in verschiedenen Größen und Farben.

Apple Watch Series 4 – Größerer Bildschirm und Gesundheits-Funktionen

Mit der Apple Watch Series 4 bringt Apple seine nächste Smartwatch heraus und fokussiert sich damit weiterhin stark auf Gesundheit und Fitness. Die neue Series 4 kommt mit einem 30 Prozent größeren Bildschrim, der nun bis an die Ecken des Gerätes reicht. Im Inneren werkelt ein 64-Bit-Diual-Core-Prozessor mit dem Namen S4 auf Basis des neuen Betriebssystems WatchOS 5. Die Geschwindigkeit soll im Vergleich zur Series 3 um 50 Prozent höher sein.

Neue Größen und Features

Aufgrund der neuen Größe überarbeitete Apple die Ziffernblätter und reicht nun noch mehr Komplikationen und Funktionen ein, die User nutzen können. Beispielsweise können nun Kontakte auf dem Ziffernblatt abgelegt werden, um diese schnell zu kontaktieren. Auch neue Hintergründe wie Wasser, Feuer oder Rauch sorgen für Abwechslung. Die digitale Krone auf der Seite des Gehäuses gibt nun haptisches Feedback bei Benutzung, was den Eindruck einer mechanischen Uhr verstärken und die Bedienung erleichtern soll. Der eingebaute Lautsprecher soll zu 50 Prozent lauter sein, als es bei der aktuellen Generation der Fall ist.

Apple Watch Series 4
Apple Watch Series 4: Von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA offiziell als Medizingerät freigegeben.

Intelligenter Wächter der Gesundheit

Zum ersten Mal kommt neben der bekannten Herzrhythmus-Messung ein EKG zum Einsatz. Mit diesem können User ihren Herzrhythmus überwachen. Die Daten sind besonders für  Ärzte wichtig und können beispielsweise Unregelmäßigkeiten oder Herzkrankheiten frühzeitig erkennen. Die EKG-Messung findet über die Berührung der digitalen Krone statt. Die Wichtigkeit der Apple Watch Series 4 bestätigte der Präsident der American Heart Association, Ivor Benjamin, live auf der Bühne. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die Apple Watch Series 4 zudem offiziell als medizinisches Gerät freigegeben.

Mithilfe des überarbeiten Gyroskops erfasst die intelligente Uhr Bewegungen besser. Als „intelligenter Wächter der Gesundheit“ bringt die neue Apple Watch ein Feature mit, welches Stürze des Users erkennt und dem Anwender anbietet, Hilfe zu rufen. Stellt die Uhr fest, dass sich der Benutzer nach einem Sturz eine Minute lang nicht bewegt, löst sie einen automatischen Notruf aus.

Verbesserte Laufzeit

Trotz aller neuen Features soll die Akkulaufzeit der Series 4 beim Hausgebrauch bei 18 Stunden liegen und somit für einen ganzen Tag reichen. Bei Outdoor-Aktivitäten, die deutlich mehr Energie verbrauchen, soll die Smartwatch genug Saft für sechs Stunden haben.

Vorbestellung, Release und Preis

Die Apple Watch 4 erscheint am 21. September 2018 in den Farben Silber, Gold, Space Gray und dem neuen Finish „Stainless Gold“ in zwei Varianten: mit 40 und 33 Millimeter großem Display.  Der Preis beginnt bei 499 US-Dollar. Die Preisgestaltung für den deutschen Markt ist aktuell noch unbekannt, dürfte sich aber in einem ähnlichen Euro-Rahmen bewegen.

iPhone Xr – Das Einstiegsgerät mit LCD-Display

Der Einstieg in die nächste iPhone-Generationen beginnt mit dem Apple iPhone Xr. Als einziges der nächsten Generation verfügt das iPhone Xr über einen LCD-Bildschirm, der bei der Größe von 6,1 Zoll mit 1.792 x 828 Pixeln auflöst. Die Pixeldichte des Retina-Displays beträgt 326 ppi. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, die Rückseite aus Glas. Wie bei den anderen 2018er iPhones ist im Inneren des iPhone Xr ein A12 Bionic verbaut und als Betriebssystem kommt iOS 12 zum Einsatz.

A12 Bionic – Mehr Leistung, weniger Energieverbrauch

Die Innovation: der A12 Bionic ist das erste Smartphone-SoC, das im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Die sechs Kerne des Prozessors teilen sich auf zwei schnelle Hochleistungs-Kerne und vier energieefiziente Kerne für Hintergrundaufgaben auf. Der Leistungszuwachs der Hochgeschwindigkeits-Kerne wird mit 15 Prozent benannt, die der energieefizienten Cores auf 50 Prozent. Gleichzeitig soll der Energieverbrauch im Vergleich zum A11 um 40 Prozent sinken.

iPhone Xr
Das iPhone Xr ist das Einstiegsgerät in die neue iPhone-Generation.

Kamera und Schutzklasse

Für gewohnt gute Aufnahmen sorgt die Weitwinkel-Kamera mit 12 Megapixel. An der Front befindet sich eine 7-Megapixel-Kamera mit FaceID. Wasserfest und laut Apple „bierfest“ sind alle neuen iPhones. Das iPhone Xr hat die Zertifizierung nach IP 67 erhalten. Alle Infos zu den IP-Schutzklassen, findet ihr in unserem entsprechenden Artikel. Die verbauten Stereo-Lautsprecher sorgen für optimierte musikalische Untermalung bei Spielen und Videos.

Vorbestellung, Release und Preis

Das iPhone Xr erscheint etwas später als die anderen 2018er iPhone-Modelle und wird ab dem 19. Oktober für die Vorbestellung zur Verfügung stehen. Die Auslieferung beginnt am 26. Oktober 2018. Der Preis für die Version mit 64 GB liegt bei 749 US-Dollar. Das Modell mit 128 GB kostet 799 und das Modell mit 256 GB 899 US-Dollar. Alls einziges der neuen iPhones gibt es das iPhone Xr nicht mit 512 GB.

iPhone Xs

Das iPhone Xs ist der offizielle Nachfolger zum beliebten iPhone X. Die verbesserte Version hat einen 5,8 Zoll großen OLED-Bildschirm, der mit 2.436 x 1.125 Pixeln auflöst. Die Pixeldichte beträgt 458 ppi. Im Inneren tickt, so wie bei den anderen neuen iPhone-Modellen, der A12 Bionic. Als Betriebssystem kommt iOS 12 zum Einsatz. Auf der Rückseite des iPhone Xs befindet sich eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel, auf der Front eine mit 7 Megapixel und FaceID. Für verbesserten Genuss von Spielen und Videos sorgen die verbauten Stereo-Lautsprecher. Vor Staub und Wasser geschützt ist das iPhone Xs durch die Klassifizierung IP 68.

iPhone Xs
iPhone Xs: Ein hochauflösendes OLED-Display, der A12 Bionic und ein wasserfestes Gehäuse zeichnet das neue iPhone aus.

Vorbestellung, Release und Preis

Die Vorbestellungen für das iPhone Xs beginnen am 14. September. Ausgeliefert wird das Smartphone ab dem 21. September 2018. Der Preis für das kleinste Modell mit 64 GB liegt bei 1.099 US-Dollar. Eine Version mit 128 GB gibt es nicht, dafür aber mit 256 GB – diese kostet 1.149 US-Dollar. Die größte Variante mit 512 GB bittet mit 1.349 US-Dollar zur Kasse.

iPhone Xs Max

Die Königsklasse bildet das iPhone Xs Max ab. Das größte der 2018er iPhones verfügt über einen 6,5 Zoll großen OLED-Bildschrim, der mit 2.688 x 1.242 Pixeln auflöst und eine Pixeldichte von 458 ppi aufweist. Im Inneren verrichtet auch hier der neue A12 Bionic sein Werk. Eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel und eine Frontkamera mit 7 Megapixel sind ebenfalls an Bord. Das größte iPhone hat die Schutzklasse IP 68 und ist somit vollständig staub- und wasserdicht. Stereo-Speaker sorgen auch hier für optimalen Genuss von Games und Filmen.

iPhone Xs Max
Mit einem 6,5 Zoll großem Display ist das Xs Max das größte 2018er iPhone.

Vorbestellung, Release und Preis

Wie das iPhone Xs kann man das iPhone Xs Max ab dem 14. September vorbestellen. Ab dem 21. September 2018 beginnt die Auslieferung. Der Preis für das Einstiegsmodell mit 64 GB gibt Apple mit 1.099 US-Dollar an. Eine Variante mit 128 GB gibt es nicht. Die Version mit 256 GB kostet 1.249 und die mit 512 GB 1.449 US-Dollar.

Quellen: Apple Keynote am 12. September 2018, Apple

 

Boris Borda

Geboren 1983 in einem Land, das es heute nicht mehr gibt, seit 1989 und dank eines ATARI 2600 voll in die digitale Welt eingetaucht. Dabei gewesen bei der Entstehung des Internets, begeistert für Videospiele aller Art, Technikgadgets, Filme und Serien werden am laufenden Band konsumiert. Katzenmensch (Hunde sind auch feine Tiere) und in Peru bekannt als "Der Lamaflüsterer".

One thought on “Apple: Alle Infos, Spezifikationen und Preise zu iPhone Xs, Xs Pro und Xr & Watch Series 4”

Schreibe einen Kommentar