Congstar 10-GB-Aktion

Congstar: 10 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen für Prepaid-Neukunden

1 year ago

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? Nein, noch nicht. Wir steuern gerade erst auf den Frühling 2018 zu, aber trotzdem lässt die Telekom-Tochter Congstar satte Geschenke für Neukunden von Prepaid-Tarifen springen. Neukunden, die ab sofort bis zum 20. Mai 2018 einen der folgenden Prepaid-Tarife buchen, erhalten ein einmaliges Datenvolumen von 10 Gigabyte geschenkt.

Die Tarife, bei denen 10 zusätzliche Gigabyte einmalig und kostenlos dazugebucht werden können, sind: Congstar Prepaid Smart, Congstar Prepaid Surf und Congstar Prepaid Allnet. Die aktuelle Aktion gilt auch für den Congstar-Tarif „Prepaid wie ich will“, insofern eine Datenoption aktiviert wurde.

Bei dem Prepaid-Modell „Prepaid wie ich will“ können verschiedene Optionen zu einem individuellen Prepaid-Tarif zusammengestellt werden.  dazugebucht werden – neben Minuten zum Telefonieren und der Anzahl von monatlich zur Verfügung stehenden SMS auch die Menge der mobilen Daten zum Surfen und Streamen. Bei den mobilen Daten gibt es die Auswahl zwischen 0, 100, 400 und 1.000 Megabyte für den Zeitraum von 30 Tagen. Jede Buchung des Datenvolumens wird von der 10-GB-Aktion berücksichtigt.

Wie kann der 10-GB-Bonus aktiviert werden?

Um den Bonus zu aktivieren, erhalten Neukunden innerhalb von 24 Stunden nach der Freischaltung des Tarifes einen Gutscheincode per SMS an die neue SIM-Karte zugesandt. Dieser Code muss mobil unter  www.datapass.de/voucher eingelöst werden. Daraufhin wird dem Congstar-Neukunden das zusätzliche Datenvolumen gutgeschrieben.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es an dieser Sache dann doch noch: der Daten-Boost steht ab dem Tag der Einlösung des Codes 30 Tage lang zur Verfügung. Sollte das Datenvolumen innerhalb dieses Zeitraumes nicht aufgebraucht werden, verfällt es anschließend. Dieses Vorgehen stellt keine branchenunübliche Regulierung da, es ist aber gut, darüber bescheid zu wissen.

 

Boris Borda

Geboren 1983 in einem Land, das es heute nicht mehr gibt, seit 1989 und dank eines ATARI 2600 voll in die digitale Welt eingetaucht. Dabei gewesen bei der Entstehung des Internets, begeistert für Videospiele aller Art und Technikgadgets. Filme und Serien werden am laufenden Band konsumiert. Katzenmensch (Hunde sind auch feine Tiere) und in Peru bekannt als "Der Lamaflüsterer".