Die neuen Google Phones – Pixel 5 und 4a: Die perfekten Hosentaschen-Assistenten

Google erweitert seine Produktpalette und bringt ab Mitte Oktober 2020 die neuen Google Phones auf den Markt. Während das Pixel 4a ein hervorragendes Smartphone im mittleren Preissegment ist, betreten das Pixel 5 und das Pixel 4a mit 5G Neuland: Es handelt sich um die ersten Google Phones mit 5G-Tauglichkeit. Alle technischen Daten und was die neuen Google Phones auszeichnet und zu den perfekten Hosentaschen-Assistenten macht, verraten wir euch in diesem Blogbeitrag.

Der neue Google Assistant

Beide neuen Google Phones sind vom Werk aus mit dem neuen Google Assistant ausgestattet. Die neue und deutlich verbesserte Variante des digitalen Assistenten findet somit endlich den Weg auch nach Deutschland. Neben einem neuen Look ist der neue Assistant schneller, denn er kann Befehle direkt auf dem Gerät verstehen und ausführen. Die rasend schnelle Verarbeitung macht die Nutzung des neuen Assistant deutlich effektiver und angenehmer. Auch ist der Assistent nun in der Lage, diverse Funktionen von Apps sofort auszuführen. Darüber hinaus kann er kontinuierlich zuhören, was bedeutet, dass mehrere Befehle hintereinander gesprochen und verarbeitet werden können. Der neue Assistant erleichtert so beispielsweise das Multitasking zwischen verschiedenen Apps oder findet per Sprachbefehl Bilder mit gewünschten Inhalten. Der neue Google Assistant bahnt sich an, das Vorzeigeobjekt für digitale Assistenten auf Smartphones und Tablets zu werden.

Google Pixel 5

Googles leistungsfähigstes Smartphone im Jahr 2020 hört auf den Namen Pixel 5 und ist preislich in der Mittelklasse angesiedelt. Es kommt mit einem Vollbild-Display mit 6 Zoll (151 mm) und Punch-Hole-Frontkamera. Das OLED beherrscht eine Bildwiederholrate von 90 Hertz, was eine flüssige Darstellung verspricht. Die 3D-Gesichtserkennung, welche der Vorgänger Pixel 4 (XL) an Bord hatte, wurde durch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ersetzt. Der treibende Motor des Pixel 5 ist ein Qualcomm Snapdragon 765G, der von einem Titan M-Sicherheitschip unterstützt wird. Google spendiert dem Pixel 5 acht Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher.  

Die ersten Google Phones mit 5G

Erstmalig unterstützen Smartphones von Google mit dem Pixel 5 (und dem Pixel 4a mit 5G) den neuen Mobilfunkstandard 5G. Damit sind blitzschnelle Downloads möglich. Ein entsprechender Mobilfunkvertrag mit 5G und guter Empfang werden dafür vorausgesetzt. Mit 5G kann man Daten schnell auf das Gerät laden oder Videos in höchster Qualität streamen. Mit 5G und Googles Dienst Stadia spielt man Games in HD-Auflösung. All das auf einem Display, das auch an sonnigen tagen für ein helles und kontrastreiches Bild mit strahlenden Farben sorgt.

Ein Akku, der den ganzen Tag hält

Der Akku des Pixel 5 ist ordentlich gewachsen und hat eine Kapazität von 4.000 mAh. In Kombination mit dem intelligenten Power-Management verspricht Google eine Laufzeit von 48 Stunden. Dieser enorme Wert wird nur durch das Aktivieren des Extrem-Energiesparmodus bei voll geladenem Akku erreicht. Bei normaler Nutzung soll der Akku aber einen ganzen tag lang halten. Das Pixel 5 kann kabellos geladen werden. Neu ist das unterstützte Reverse Wireless Charging. So kann das Pixel 5 als Energiegeber für andere Geräte dienen, wie Kopfhörer oder andere Smartphones, und diese Laden. Die aufzuladenden Geräte müssen dafür natürlich induktives Laden beherrschen.

Die Kamera, welche Sterne fotografiert

Googles Smartphone-Kameras gehörten schon immer zur aktuellen Oberklasse. Die sehr gute Fotoqualität von Pixel-Smartphones ist unter anderem der hervorragenden Software zu verdanken. Beim Pixel 5 besteht das Dual-Setup der Hauptkamera aus einer Linse mit 12,2 Megapixeln, Blende f/1.7, Erfassungswinkel von 77 Grad und einem 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv mit f/2.2 Blende und Erfassungswinkel von 107 Grad. Der LED-Blitz sitzt mittig oben über den zwei Linsen. 

Dank seines Nachtmodus kann das Pixel 5 sogar Fotos von der Milchstraße aufnehmen. Für Astrofotografie platziert man das Pixel 5 auf einer ebenen Fläche oder einem Stativ und schaltet den Nachtsichtmodus ein. Der Nachtsichtmodus soll, so wie auch schon bei den Vorgängern, beeindruckende Porträts und tolle Landschaftsaufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen. Die integrierte Software korrigiert Objektivverzerrungen, sobald man auf den Auslöser tippt und vermeidet damit lange Gesichter.

Staub- und wasserbeständig nach IP68

Kurze Ausflüge in den Regen macht das Pixel 5 dank Zertifizierung nach IP68-Norm problemlos mit. Durch sein Unibody-Gehäuse aus Metall übersteht es jeden Schauer und sogar 30-minütige Tauchgänge in Süßwasser in bis zu 1,5 Meter Tiefe.

Technische Daten

Name Google Pixel 5
Display

Vollbild-Display mit 6 Zoll (151 mm) und Punch-Hole-Frontkamera
Seitenverhältnis: 19,5:9
FHD+ (1.080 x 2.340) flexibles OLED mit 432 ppi
Always-On-Display
Now Playing
Smooth Display (bis zu 90Hz)
Kontrastverhältnis:
> 1.000.000:1
HDR-Unterstützung
Volle 24-Bit-Farbtiefe oder 16 Millionen Farben

Abmessungen und Gewicht 144 (Höhe) x 69,4 (Breite) x 8,2 (Tiefe) (mm)
143 Gramm
Akku 3.140 mAh
Arbeitsspeicher und interner Speicher 6 GB LPDDR4x RAM
128 GB Speicher
Prozessoren Qualcomm Snapdragon 730G
64-Bit-Achtkernprozessor mit 2,2 GHz + 1,8 GHz
Adreno 618
Titan M-Sicherheitschip
Rückkamera Dual-Pixel-Technologie mit 12,2 MP
1,4 µm Pixelgröße
Autofokus mit Dual-Pixel-Phasenerkennung
Optische und elektronische Bildstabilisierung
Blende: ƒ/1.7
Erfassungswinkel: 77°

16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv
1,0 µm Pixelgröße
Blende: ƒ/2.2
Erfassungswinkel: 107°
Frontkamera 8 MP
1,12 µm Pixelgröße
Blende: ƒ/2.0
Fixfokus
Erfassungswinkel: 84°
Video Rückkamera: 1080p bei 30 fps, 120 fps und 240 fps
4K bei 30 fps und 60 fps

Frontkamera: 1080p bei 30 fps
Sensoren Näherungs-/Umgebungslichtsensor
Beschleunigungsmesser/Gyrometer
Magnetometer
Pixel Imprint – Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zum schnellen Entsperren
Barometer
Spektral- und Flickersensor
Laden 18-W-Adapter (USB-C) mit USB-PD 2.0
Schnelles Laden mit 18W
Qi-kompatibles kabelloses Laden
Umgekehrtes kabelloses Laden
Tasten und Ports USB Typ-C 3.1 Gen. 1
Ein-/Aus-Taste
Lautstärkeregler
SIM-Karten Ein Nano-SIM-Kartenfach
eSIM
Medien und Audio Stereolautsprecher
3 Mikrofone
Rauschunterdrückung
Kabellose Übertragung und Standort WLAN: 2,4 GHZ + 5 GHz, 802.11a/b/g/n/ac, 2×2 MIMO
Bluetooth v5.0 + LE, A2DP (HD-Codecs: AptX, AptX HD, LDAC)
NFC
Google Cast
GPS, GLONASS, Galileo, QZSS, BeiDou

Google Pixel 5 kaufen

Das Google Pixel 5 kommt am 15. Oktober 2020 auf den deutschen Markt. In unserem Onlineshop kannst du das Google Pixel 5 in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag bereits ab günstigen 4,95 Euro einmalig kaufen.

Google Pixel 4a

Mit dem Pixel 4a bringt Google ein superschnelles Smartphone zum attraktiven Preis auf den Markt. Es bietet alle Funktionen, die man von einem Google Phone erwarten kann und das zu einem überraschend günstigen Preis. Das Pixel 4a kommt mit einem 5,81 Zoll (147,6 mm) großem OLED und FHD+-Auflösung (1.080 x 2.340). Als Herzstück des Pixel 4a fungiert ein Qualcomm Snapdragon 730G, der von einem Titan M-Sicherheitschip unterstützt wird. 

Die Vorzüge des Pixel 4a

Durch seine kompakte Bauweise passt das Pixel 4a problemlos in jede Hosentasche und kann bequem mit einer Hand bedient werden. Das Display überzeugt mit hohen Kontrasten und glänzt durch die brillante Farbdarstellung. Auch dass Google dem Pixel 4a einen 3,5-mm-Klinkenanschluss spendiert hat, kommt bei uns gut an. So können wir unsere vorhandenen Kopfhörer ohne weitere Adapter anschließen und Musik hören. Die Hauptkamera ist sehr gut und steht dem Pixel 5 in fast nichts nach – alleine das Ultraweitwinkelobjektiv bleibt dem Pixel 4a verwehrt. 

Ein weiterer Pluspunkt ist das Update-Versprechen von Google. Demnach wird das Pixel 4a vom Release aus weitere drei Jahre mit Android-Updates (Betriebssystem- und Sicherheitsupdates) versorgt werden. Allen, die ein handliches Smartphone im niedrigen Preisbereich suchen, aber nicht auf Qualität und Features verzichten möchten, sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus.

Technische Daten

Name Google Pixel 4a
Display

Vollbild-Display mit 5,81 Zoll (147,6 mm) und durchlässiger Öffnung
Seitenverhältnis: 19,5:9
FHD+ (1.080 x 2.340) OLED mit 443 ppi
Always-On-Display
Now Playing
Touchdisplay
Kontrastverhältnis: 100.000:1
HDR-Unterstützung
Volle 24-Bit-Farbtiefe oder 16 Millionen Farben

Abmessungen und Gewicht 144 (Höhe) x 69,4 (Breite) x 8,2 (Tiefe) (mm)
143 Gramm
Akku 3.140 mAh
Arbeitsspeicher und interner Speicher 6 GB LPDDR4x RAM
128 GB Speicher
Prozessoren Qualcomm Snapdragon 730G
64-Bit-Achtkernprozessor mit 2,2 GHz + 1,8 GHz
Adreno 618
Titan M-Sicherheitschip
Rückkamera Dual-Pixel-Technologie mit 12,2 MP
1,4 µm Pixelgröße
Autofokus mit Dual-Pixel-Phasenerkennung
Optische und elektronische Bildstabilisierung
Blende: ƒ/1.7
Erfassungswinkel: 77°
Frontkamera 8 MP
1,12 µm Pixelgröße
Blende: ƒ/2.0
Fixfokus
Erfassungswinkel: 84°
Video Rückkamera:
1080p bei 30 fps, 60 fps und 120 fps
720p bei 30 fps, 60 fps und 240 fps
4K bei 30 fps

Frontkamera:
1080p bei 30 fps
720p bei 30 fps
480p bei 30 fps
Sensoren Näherungs-/Umgebungslichtsensor
Beschleunigungsmesser/Gyrometer
Magnetometer
Pixel Imprint – Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zum schnellen Entsperren
Barometer
Android Sensoren-Hub
Laden 18-W-Adapter (USB-C) mit USB-PD 2.0
Schnelles Laden mit 18W
Tasten und Ports USB Typ-C 3.1 Gen. 1
3,5-mm-Audioanschluss
Ein-/Aus-Taste
Lautstärkeregler
SIM-Karten Ein Nano-SIM-Kartenfach
eSIM
Medien und Audio Stereolautsprecher
2 Mikrofone
Rauschunterdrückung
Kabellose Übertragung und Standort WLAN: 2,4 GHZ + 5 GHz, 802.11a/b/g/n/ac, 2×2 MIMO
Bluetooth v5.0 + LE, A2DP (HD-Codecs: AptX, AptX HD, LDAC, AAC)
NFC
Google Cast
GPS, GLONASS, Galileo, QZSS, BeiDou

Google Pixel 4a kaufen

Das Google Pixel 4a kommt Anfang Oktober 2020 auf den deutschen Markt. In unserem Onlineshop kannst du das Google Pixel 4a in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag bereits ab günstigen 4,95 Euro einmalig kaufen.

Geboren 1983 in einem Land, das es heute nicht mehr gibt. Dabei gewesen bei der Entstehung des Internets und in Peru bekannt als "der Lamaflüsterer".

Schreibe einen Kommentar