Samsung Galaxy Note 10: Superschnelles Laden bestätigt

1 month ago

Am Mittwoch, den 07. August 2019, wird Samsung auf dem Galaxy UNPACKED 2019-Event das Galaxy Note 10 sowie das Galaxy Note 10+ offiziell vorstellen. Laut Leaks sollen die neuen High-End-Smartphones mit einem fast rahmenlosen Display kommen und – wie von der Note-Serie gewohnt – mit einem Stift (S-Pen) ausgeliefert werden. Nun werden kurz vor der offiziellen Ankündigung weitere Details zum Akku und zum superschnellen Laden des nächsten Note-Smartphones bekannt.

Samsung setzt auf „Superfast Charge“-Technologie

Kurz vor der offiziellen Vorstellung des Note 10 hat sich Samsung offenbar selber geleakt. Das wollen aufmerksame Beobachter von XDA Developers herausgefunden haben. Demnach soll das südkoreanische Unternehmen im Kleingedruckten der Einladung zum UNPACKED-Event Hinweise versteckt haben. Ein Hinweis betrifft den „intelligenten Akku“, der andere die Funktion „Superfast Charge“. Durch „Superfast Charge“ dürfte das nächste Note über eine schnellere Ladetechnologie verfügen als seine Vorgänger.

Galaxy Note 10 lädt schneller als die Konkurrenz

Winfuture.de geht sogar einen Schritt weiter und deutet den neuesten Hinweis des Insiders „Ice Universe“. Demnach soll das Galaxy Note 10 mit einer Leistung von 45 Watt schnell aufgeladen werden können. Das Smartphone würde damit die Konkurrenz überholen. Beim Galaxy S10 ist der Ladevorgang mit maximal 15 Watt möglich. Das bedeutet eine Ladezeit von ungefähr 1,5 Stunden, wenn das Gerät vollkommen entleert ist.

Theoretisch könnte die Erhöhung der Wattzahl die Ladedauer auf ein Drittel der bisherigen Zeit verkürzen. Somit würde das neue Note 10 innerhalb von 30 Minuten voll aufgeladen werden können. Im Vergleich dazu: Eine halbe Stunde benötigt man auch, um das Huawei P30 von einer fast vollständigen Entladung auf 70 Prozent zu bringen.

Samsungs aktuelle Geräte Galaxy S10 und das Galaxy S10+ findet ihr natürlich in unserem Onlineshop. Sobald das neue Note offiziell vorgestellt wurde, berichten wir in einem separaten Artikel über alle Details. Wie gespannt seid ihr auf das nächste Note aus dem Hause Samsung? Nutzt gerne die Kommentarfunktion unterhalb dieser Zeilen und lasst es uns wissen.

Boris Borda

Geboren 1983 in einem Land, das es heute nicht mehr gibt. Dabei gewesen bei der Entstehung des Internets und in Peru bekannt als "der Lamaflüsterer".

Schreibe einen Kommentar