Huawei Mate 30 (Pro): Termin zur Vorstellung offiziell bekanntgegeben

2 weeks ago

Es ist offiziell: Huawei wird seine nächsten Flaggschiffe Mate 30 und Mate 30 Pro noch in diesem September offiziell vorstellen. Das genaue Datum ist der 19. September 2019 und der Ort, an dem die neuen Smartphones der Welt gezeigt werden, ist München. Diese Informationen gehen aus einem Tweet des chinesischen Herstellers hervor.

Weitere Informationen sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Bis zu der Angabe der offiziellen teschischen Daten müssen wir uns also noch knappe zweieinhalb Wochen gedulden.

Zeitpunkt der Vorstellung bewusst gewählt

Den Zeitpunkt der offiziellen Vorstellung hat Huawei wohl sehr gut geplant. Damit zeigt das Unternehmen erneut, dass man die ungeteilte Aufmerksamkeit für sich alleine beanspruchen möchte.

Nachdem Apple zur nächsten Keynote geladen hat, die am 10. September 2019 stattfindet und auf der das Unternehmen höchstwahrscheinlich das iPhone XI vorstellen wird, zieht Huawei mit der Präsentation der Mate-30-Serie kurzerhand nach.

Auch die diesjährige IFA, die vom 06. bis zum 11. September 2019 in Berlin stattfindet, nutzt das Unternehmen bewusst nicht für die Vorstellung. Damit versucht Huawei wohl strategisch klug, die Aufmerksamkeit auf sich und die neuen Mate-30-Smartphones zu ziehen.

Huawei Mate 30 (Pro): Technische Daten

Die neuen Flaggschiffe werden mit Sicherheit alle technischen Errungenschaften aufweisen, die Huawei aktuell zu bieten hat. Voraussichtlich stellt das chinesische Unternehmen auf der IFA 2019 den neuen Kirin 990 vor, der als Herzstück der beiden Mates fungiert.

Der Rest der Smartphones wird aktuellen Gerüchten nach über vier Kameras verfügen. Weiterhin soll das Mate 30 Pro ein 6,7 Zoll und das Mate 30 ein 6,3 Zoll großes Display haben. 12 Gigabyte Arbeitsspeicher werkeln laut Gerüchten im Mate 30 Pro, während im Mate 30 8 GB ihr Werk verrichten. Der Akku soll 4.500 mAh Kapazität (Mate 30 Pro) und 4.200 mAh (Mate 30) fassen.

Als Übertragungsstandard soll USB Typ-C 3.1 zum Einsatz kommen. Während das Pro 512 Gigabyte internen Arbeitsspeicher haben soll, soll das Mate 30 mit 256 GB ausgestattet sein. Vor Staub und Wasser geschützt sollen die neuen Mate-30-Smartphones dank IP68-Zertifizierung auch sein.

Welches Betriebssystem für die neuen Mates?

Eine entscheidende Frage stellt sich trotz der vielversprechenden zu erwartenden Hardware der Mate-30-Serie dennoch: Welches Betriebssystem wird die beiden Flaggschiffe antreiben? Nachdem es in jüngster Vergangenheit zum politischen Handelsstreit zwischen China und den USA kam, beendete Google die Zusammenarbeit mit Huawei.

Nach aktuellem Stand der Mutmaßungen wird Android auf Huawei-Geräten zukünftig ohne Google-Services wie Google Maps und ohne Google Apps auskommen müssen. Es ist also durchaus denkbar, dass das erstmalig Huaweis eigenes Betriebssysem Harmony OS zum Einsatz kommt.

Smartphones von Huawei findet ihr natürlich mit oder ohne passenden Tarif auch in unserem Shop.

Quelle: Huawei auf Twitter

Boris Borda

Geboren 1983 in einem Land, das es heute nicht mehr gibt. Dabei gewesen bei der Entstehung des Internets und in Peru bekannt als "der Lamaflüsterer".

2 thoughts on “Huawei Mate 30 (Pro): Termin zur Vorstellung offiziell bekanntgegeben”

  1. Bin voll auf das Teil gespannt. Huawei macht die besten Handys aktuell, egal ob mit oder ohne Google. Die werden auch so das Ding mit einem eigenen Betriebssystem schaukeln.Bin so sehr gespannt auf die Präsentation!

Schreibe einen Kommentar