Apple iPhone 9, iPhone X, iPhone X Plus

iPhone-X-Nachfolger: Leak zeigt Design der drei iPhone-Versionen

Apple wird in diesem Jahr gleich drei neue iPhones präsentieren und auf den Markt bringen. Das ist längst kein Geheimnis mehr. Ein aktualisiertes iPhone X, das iPhone X Plus sowie eine günstigere Version mit LCD- statt OLED-Display (iPhone 9) sollen kommen. Ein Insider prognostizierte bereits, dass die 2018er iPhone-Modelle günstiger werden könnten. Nun verdichten sich die bisherigen Gerüchte und Fotos von Dummys der der drei Nachfolger des iPhone X tauchen im Netz auf.

Video zeigt iPhone-X-Nachfolger im Vergleich

Der YouTube-Kanal „DetroitBORG“ zeigt in einem aktuellen Video das Design der nächsten iPhones und vergleicht es mit dem aktuellen iPhone X. Die Dummys zeigen drei iPhones mit gleichem Design: eins mit 5,8 Zoll-Display, eins mit 6,1 Zoll und eins mit 6,5 Zoll. Bei der letzten Generation unterschied sich nicht nur die Größe, sondern auch das Design des iPhone 8 noch vollkommen vom iPhone X. Bei den kommenden Smartphones aus dem Hause Apple wird das offenbar nicht der Fall sein.

Sowohl der Dummy des nächsten iPhone X (5,8 Zoll), des iPhone 9 (6,1 Zoll), als auch der des iPhone X Plus (6,5 Zoll) verfügen über ein randloses Display und einen Notch. Die Rückseite besteht bei allen dreien aus Glas und zwei der drei Geräte sind in einen Edelstahlrahmen eingefasst. Das dritte iPhone (iPhone 9) hüpft mit seinem Rahmen aus Aluminium und nur einer Kamera auf der Rückseite etwas aus der Reihe. Auf der Rückseite der beiden anderen iPhones befindet sich eine Dual-Kamera.

Es wird angenommen, dass dieses Gerät die günstigste Version der Reihe sein wird. Der niedrigere Preis soll durch die Verwendung anderer Komponenten erreicht werden. So soll im iPhone 9 anstelle eines OLED-Display die LCD- oder IPS-Technik zum Einsatz kommen, genauso wie es beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus der Fall ist. Eine dickere Lünette (Umrandung zwischen Display und Rahmen) deutet darauf hin. Das Vergleichsvideo könnt ihr euch nachfolgend in voller Länge anschauen.

Fotos bestätigen die Designs

Der südafrikanische Großhändler iToys postet per Twitter ebenso Fotos von Dummys der iPhone-X-Nachfolger und bestätigt damit die Aussagen des vorigen Videos. Zusätzliche Informationen sind hier die Namen der Geräte. Diese sollen wie folgt lauten: iPhone X, iPhone XS und iPhone 9. Aus dem iPhone X Plus wird somit das iPhone XS.

Ob dies wirklich der Realität entspricht ist umstritten. Wenn man sich an der Bezeichnung für internationale Kleidergrößen orientiert, ist Größe XS kleiner als Größe X. Die Bezeichnung iPhone XS könnte den Kunden fälschlicherweise suggerieren, es handelt sich um eine kleinere Version des iPhone X – genau das Umgekerhte ist aber hier der Fall. Wie immer hält sich Apple bisher mit jeglichen Informationen zur nächsten iPhone-Generation bedeckt. Wie die Geräte offiziell heißen werden, wird uns aller Voraussicht nach die kommende Apple Keynote verraten. Diese findet vermutlich im September 2018 statt.

>>> Hier klicken für aktuelle iPhone-Angebote bei modeo.de <<<

Quelle(n): YouTube, Twitter

 

 

Schreibe einen Kommentar