1GB1

Datenvolumen

Free S

Flat Internet 1 GB1
mit bis zu 225 Mbit/s

Flat in alle dt. Netze
telefonieren & SMS

Vorteile

nach Verbrauch mit bis zu 1 Mbit/s weiter surfen

LTE fähig

EU-Roaming Flat

Anschlussgebühr frei

inkl. Festnetznummer

24,99 €1

i

4GB2

Datenvolumen

Free M

Flat Internet 4 GB2
mit bis zu 225 Mbit/s

Flat in alle dt. Netze
telefonieren & SMS

Vorteile

nach Verbrauch mit bis zu 1 Mbit/s weiter surfen

LTE fähig

EU-Roaming Flat

Anschlussgebühr frei

inkl. Festnetznummer

34,99 €2

i

6GB3

Datenvolumen

Free L

Flat Internet 6 GB3
mit bis zu 225 Mbit/s

Flat in alle dt. Netze
telefonieren & SMS

Vorteile

nach Verbrauch mit bis zu 1 Mbit/s weiter surfen

LTE fähig

EU-Roaming Flat

Anschlussgebühr frei

inkl. Festnetznummer

1 kostenlose Multicard

44,99 €3

i

8GB4

Datenvolumen

Free XL

Flat Internet 8 GB4
mit bis zu 225 Mbit/s

Flat in alle dt. Netze
telefonieren & SMS

Vorteile

nach Verbrauch mit bis zu 1 Mbit/s weiter surfen

LTE fähig

EU-Roaming Flat

Anschlussgebühr frei

inkl. Festnetznummer

2 kostenlose Multicards

54,99 €4

i

O2 Free – Die grenzenlose Internet-Freiheit

O2 revolutioniert das mobile Internet und hebt bisherige Begrenzungen auf! Mit den O2-Free-Tarifen surft ihr mit High-Speed und ohne Einschränkungen mit bis zu 1 Mbit/s einfach weiter, wenn das vertraglich vereinbarte Datenvolumen aufgebraucht ist. Es fallen dabei keine zusätzlichen Kosten an! O2 Free – genau so sieht die mobile Internetfreiheit aus.

O2 Free – Endlos weitersurfen, auch nachdem das Datenvolumen verbraucht ist

Üblicherweise wird beim Abschluss von Mobilfunkverträgen ein monatliches Datenvolumen bestimmt. Nach dem Verbrauch dieser Datenmenge ist es gang und gebe, die Internetgeschwindigkeit eklatant zu drosseln. Viele Anbieter bieten dann nur noch einen Bruchteil der bisherigen Datenübertragungsgeschwindigkeit an. Als Standard haben sich 32 Kbit/s durchgesetzt, was sich in der Praxis als ziemlich unbrauchbar beweist. Diese Geschwindigkeit reicht höchstens für das Abrufen von E-Mails.

Solange man sich im Rahmen des vertraglich geregelten Datenvolumens befindet, profitiert man von einer schnellen Internetgeschwindigkeit. Webseiten bauen sich schnell auf, Videos werden ruckelfrei und ohne lange Pufferzeiten abgespielt und man kann schnell auf Social-Media-Plattformen unterwegs sein, Bilder posten und noch mehr. Nach der Drosselung gehören diese Bequemlichkeiten der Vergangenheit an. Nicht mehr mit den O2-Free-Tarifen!

O2 Free – Videos, Musik und Social Media en masse

Gerade in der heutigen Zeit werden Social-Media-Dienste immer wichtiger. Viele Menschen sind auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. zu finden, teilen dort News, unterhaltsame Inhalte sowie ihre aktuellen Status und kommunizieren darüber. Auch WhatsApp hat den Nachrichtendienst SMS mittlerweile abgelöst und ist zu einem wichtigen Kommunikationsmittel geworden, das regelmäßig benutzt wird.

Musik wird heute öfters gestreamt als im Radio oder von Speichermedien wiedergegeben und auch Videos auf mobilen Endgeräten spielen eine große Rolle bei der digitalen Unterhaltung. User checken ihre Bahnverbindungen mit dem Smartphone oder lassen sich in einer fremden Stadt gerne von der Navigationssoftware ihres Handys leiten. Alle diese Dienste haben eins gemeinsam: sie bedürfen eine schnelle Übertragung und ein üppiges Datenvolumen.

Ist das Volumen einmal aufgebraucht und greift die Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit, muss man zwangsläufig auf viele Komfortfunktionen verzichten oder sehr lange warten, bis entsprechende Mobildienste ihr Werk verrichten. Möchte man mit der bisherigen Geschwindigkeit weiter surfen, sieht man sich gezwungen, die Daten aufzustocken. Das kostet zusätzlich Geld und jedes Megabyte lässt sich teuer bezahlen. Die Free-Tarife von O2 haben keine versteckten Zusatzkosten, sind ein wahrer Segen und gewähren immer eine zügige Internetverbindung – auch wenn das Datenvolumen schon verbraucht ist!

Die O2-Gigabyte-Offensive – Sollen es 1 GB, 4 GB, 6 GB oder 8 GB sein?

Je nach Bedarf und Benutzerverhalten stehen unterschiedliche Datenvolumina bei der Auswahl eines O2-Free-Tarifs bereit. Innerhalb dieser Datenbegrenzungen genießt ihr Highspeed-Internet, danach geht es mit 1 Mbit/s weiter. Gelegenheitssurfer greifen zum kostengünstigen Free-S-Tarif mit 1 GB Datenvolumen. Die 4 GB des Free-M-Tarifs reichen in der Regel für normales und durchschnittliches Surfverhalten aus. Wenn es etwas mehr sein soll und beispielsweise oft Videos gestreamt werden sowie unterwegs Musik gehört wird, empfiehlt sich ein Free-L-Tarif mit inkludierten 6 GB Highspeed-Internet. Völlig sorgenfrei fährt man mit dem Free-XL-Tarif, der 8 GB Datenvolumen beinhaltet. Ob 1, 4, 6 oder 8 Gigabyte, alle Free-Tarife von O2 haben eins gemeinsam: die schnelle Übertragungsgeschwindigkeit mit bis zu 225 Mbit/s Highspeed-LTE innerhalb des Datenvolumens. Warten war gestern, mobiles Surfen mit Highspeed ist heute.